Home
Gartengestaltung
Baumpflege
Gartenpflege
Gartencenter
Dienstleistung & Service
News
Tipp des Monats
Über uns
Galerie
Impressum
Datenschutzerklärung
Home
Tipps des Monats Januar 2021

Im Winter gibt es im Garten nicht soviel zu tun. Diese Zeit können Sie gut nutzen, Ihre Gartengeräte für das Frühjahr herzurichten. Gartenscheren und Spaten z. B. säubern und wenn nötig schleifen. Sollten Sie keine Schleifgeräte zur Hand haben, tut es auch ein entsprechend gekörntes Sandpapier.

Leider muß unser Ladengeschäft noch bis zum 31. Januar geschlossen bleiben, aber unsere  Dienstleister für Gartenplanung und Baumpflege sind wie gewohnt für Sie da. Ab dem 11. Januar ist deren Winterpause beendet, und wir würden uns freuen, Ihnen dann schon ein Vorfrühlingsgefühl bereiten zu können. Die Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr, am Sonnabend ist das Büro geschlossen.

Wir hoffen, daß der Shutdown Ende Januar Vergangenheit sein wird und wünschen Ihnen ein gutes, friedliches und vor allen Dingen gesundes neues Jahr. 

 
Corona Regeln

Liebe Kunden,

leider müssen wir nun auch ab dem 16. Dezember den Verkauf schließen und können nicht mehr in gewohnter Weise für Sie da sein. Das Büro ist weiterhin   bis zum 30. Dezember besetzt und zwar bis 17.00h. In der ersten Januarwoche befinden wir uns im Betriebsurlaub und sind dann ab Montag, 11. Januar 2021,  zurück. Wir hoffen, daß wir dann auch wieder mit dem Ladenverkauf beginnen können. 

Aber die gute Nachricht - der Weihnachtsbaumverkauf geht weiter bis zum 24. Dezember, 14.00h. Wir helfen Ihnen gern, Ihren Weihnachtsbaum zu finden. An den anderen Tagen ist der Weihnachtsbaumkauf bis 17.00h möglich. 

Nutzen Sie unseren Lieferservice für alle Produkte. 

Unser Garten-/Landschaftsbau darf durchgängig arbeiten und dafür sorgen, daß Sie im kommenden Frühjahr einen schönen  Garten genießen können. In der ersten Januarwoche sind die Kollegen des Garten-/Landschaftsbau aber auch alle in der wohlverdienten Winterpause.

Wir wünschen Ihnen ein friedliches und besinnliches Weihnachtsfest und alles gute im Neuen Jahr. Bleiben Sie gesund!

Ihr Florus Team

 

 
Tipps des Monats Dezember 2020

Jetzt sind die Temperaturen doch schon etwas winterlicher geworden, der Winter naht also - wenn bislang auch noch mit relativ kleinen Schritten. Es wird jetzt höchste Zeit, den Garten winterfest zu machen. Das bedeutet z. B. die Außenwasserleitung zu entleeren.

Auch die letzten Rosen, die ja teilweise noch Blüten tragen, sollten angehäufelt werden.

Das Laub sollte liegen gelassen werden. Damit es nicht verweht, streuen Sie einfach etwas Rindenkompost drüber. So schützen Sie gleichzeitig den Boden. 

Nun sollten auch die Kübelpflanzen ins Winterquartier. Diese sollten möglichst hell überwintern. Temperaturen zwischen 5 und 10 Grad sind optimal. Je dunkler die Pflanzen stehen, desto kühler sollte der Überwinterungsplatz gehalten werden. 

Last but not least - das gesamte Florus Team wünscht Ihnen eine erholsame und ruhige Adventszeit. Bleiben Sie gesund! Wetterfeste Sterne in die bereits kahlen Bäume gehängt, bringen etwas Licht in die Dunkelheit. 

 
Tipps des Monats November 2020

Der Winter und die dunkle Jahreszeit nahen mit Riesenschritten, die Tage werden kürzer und die Bäume werfen ihr Laub ab. Entsorgen Sie nur befallene Blätter  im Bioabfall, Blätter der Birke und des Ahorn z. B.  können gut zum Kompostieren genutzt werden oder auch als Überwinterunghilfe für Igel und Co. Eichenblätter ergeben einen guten Kompost für Rhododendron. Bitte überprüfen Sie Ihre Buchsbäume auf den Buchsbaumzünsler, der auch  bei dieser relativ warmen Witterung noch aktiv ist. Absammeln!

Gemüsebeete sind nun abgeerntet. Grobscholliges Umgraben fördert die Bodenversifität.Im Frühjahr kann man durch einen entsprechenden Bodentest feststellen,welche Nährstoffe fehlen.

Jedes Jahr aufs Neue - die Rasenhalme sollten eine  Höhe von 5 cm nicht überschreiten. Bei zu langen Gräsern bildet sich leicht Schneeschimmel.

 

 

 
Tipps des Monats Oktober 2020

Der Herbst und darauf dann auch bald der Winter naht mit Riesenschritten, und es wird langsam Zeit, für empfindliche Pflanzen Vorsorge zu treffen, z. B. für mediterrane Kräuter. Für Oregano, Bohnenkraut reicht meistens eine leichte Abdeckung mit z. B. Fichtenreisig. Salbei und Estragon z. B. sind etwas empfindlicher und benötigen etwas mehr Schutz - z. B. eine Anhäufelung am Boden.

Ab Mitte Oktober beginnt die Hauptpflanzzeit für wurzelnackte Obstgehölze mit Ballen. Denken Sie auch daran, daß viele Obstbäume passende Befruchtersorten benötigen - z. b. viele Apfel- und Birnensorten, Süsskirschen und auch einige Pflaumensorten. 

Exotische und mediterrane Kübelpflanzen brauchen frostfreie und helle Überwinterungsmöglichkeiten. Robustere Pflanzen wie Oleander, Bleiwurz und Lorbeerbaum können einige Minusgrade vertragen, bei zunehmenden Nachtfrösten müssen aber auch sie ins Winterquartier. 

Grasschnitt sollte jetzt abgerecht werden und nicht liegen gelassen bleiben. Durch die Feuchtigkeit im Boden bilden sich sonst leicht Pilzkrankheiten. 

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 6 von 165
 
© 2005 – 2021 florus - die Gärtner mit Ideen