Gartenanlage gestaltet ein Stück individueller Natur. Ein Garten spiegelt die natürlichen Vorlieben seines Besitzers wider. Damit ihnen der Garte allerdings auch langfristig Freude bereitet, gilt es beispielsweise Eigenheit des Bodens, Klimas und Standorts zu berücksichtigen. Bei der Planung und Verwirklichung eines ganzheitlichen Konzepts für ihren Traumgarten unterstützen sie unsere professionellen Florus-Berater gerne.

>> Sprechen Sie uns an

Dank modemem Equipment und firmeneigener Klettertechnik gelingt es unserem zertifizierten Florus-Team  auch komplizierte Baumfällungen durchzuführen. Darüber hinaus bieten wir professionelle Lösung in den Bereichen der Baumpflege, Wurzelentfernung und Füllung  eglicher Art an.

>> Sprechen Sie uns an

Leben heißt Veränderungen und ihr  Garten lebt. Allein der jahreszeitliche Wandel stellt jeden Garten liebhaber vor große Herausforderungen. Unser erfahrenes Florus- Kompetenzteam steht ihnen deshalb gerne mit Rat und Tat zur Seite, um ihren Traumgarten zu kreieren und auch zu erhalten.

>> Sprechen Sie uns an

Unser Tipp des Monats Juni 2024

Die Balkonpflanzen sind blühende Leistungssportler, müssen sie doch mit einem begrenzten Erdvorrat auskommen und sollen doch lange und kräftig blühen. Ab Mitte Juni sollten sie je nach Wuchsstärke alle 2 – 4 Wochen nachgedüngt werden, am besten mit einem organischen Flüssigdünger.

Denken Sie daran, bei öfter blühenden Rosen die verwelkten Blüten bzw. Blütenstände zu entfernen, so wird die Nachblüte angeregt. Am besten schneiden Sie die welken Blüten über dem nächsten voll ausgebildeten Laubblatt. Strauchrosen können stärker gekürzt werden – bis zu 3 – 4 Blättern.

Noch ein Tipp zu Rosen – wenn Sie auf der Suche nach einer Kletterrose sind – können wir “Bobby James” empfehlen. Es handelt sich dabei um eine stark wüchsige Ramblerrose, die sehr hoch werden kann. Sie blüht lange und kräftig und verzaubert durch ihren atemberaubenden Duft. Ihr weißer Blütenflor ist eine Augenweide für jeden Garten.

Falls sich bei z. B. Robinie und Essigbaum jetzt Wurzelausläufer bilden, sollten Sie diese möglichst schnell entfernen, da diese sehr wuchsfreudig sind und rasch zu kleinen Bäumchen werden.

Last but not least – die Storchenaufzucht bei florus ist recht erfolgreich. Die Jungen stehen unter steter Aufsicht eines Elternteils und werden gut versorgt. Wir wünschen der kleinen Familie weiter alles Gute, damit die Jungstörche sich gut entwickeln und kräftig genug sein werden, um die Reise in den Süden zur entsprechenden Zeit antreten zu können.